EO/IR Sensoren

Lieferzeit
Auf Lager

Unsere hochstabilisierten elektrooptischen Infrarot (EO/IR) Kamerasysteme gehören zu den besten weltweit. Sie erhalten diese EO/IR Kameras in Größen von 8“ bis 25“ und somit immer genau das richtige System für Ihre Anwendung.

Das zeichnet unsere Systeme aus:

  • Brennweiten
  • Stabilisierung
  • Sensor Vielfalt
  • Target Positionen
  • Schnittstellen
  • Verfügbarkeit
  • Support

Alle unsere Systeme werden über dieselben Handcontroller gesteuert. Dadurch kann ein Operator beliebig zwischen den Systemen wechseln und ist immer sofort in der Lage das System optimal zu bedienen. Unsere Systeme sind für bemannte oder unbemannte Luft-, Land- und Seeanwendungen verfügbar. Die Kamerasysteme sind als ITAR kontrollierte sowie ITAR freie Systeme verfügbar.

Das zeichnet unsere Systeme aus:

Brennweiten
Die Brennweiten bestimmen zusammen mit der Stabilisierung die Entfernung und den Detailgrad mit welchen Sie ein Objekt aufklären können. Darüber hinaus beeinflusst die Brennweite die Gehäusegröße des jeweiligen Kamerasystems. Je größer die Brennweite ist, desto größer wird das Kameragehäuse sein. Brennweiten werden über Zoom Funktionen variabel eingestellt.


Stabilisierung

Für eine effiziente und lageangepasste Aufklärung ist neben der Brennweite auch eine hohe Stabilisierung notwendig. Die Stabilisierung und die Grundlage für den Nutzen einer großen Brennweite.


Sensor Vielfalt
Eine riesige Auswahl an Sensorkonfigurationen steht Ihnen zur Verfügung. Das versetzt Sie in die Lage die für Ihrer Anwendung am besten passende Konfiguration, gemeinsam mit uns festzulegen. Immer an Bord ist ein Tageslicht-Sensor mit verschiedenen Zoomstufen. Er wird durch unterschiedliche Infrarot-Sensoren ergänzt.

Auch aktive Sensoren stehen zur Auswahl. Diese dienen häufig zum Beleuchten eines Bereiches, Messen von Entfernungen oder zum „zeigen“ auf ein Objekt.

Für militärische Anwendungen stehen auch Designatoren zur Verfügung die Ziele für Lenkwaffen markieren.


Target Positionen
Selbstverständlich versetzen Sie unsere Systeme auch in die Lage, eine Position eines Objektes, das Sie aufklären genauestens zu bestimmen. Sie sogenannten Target Positionen werden automatisch durch die Kamera ausgegeben. Obendrein ist es mit dieser Funktion möglich die Kamera auf einen bestimmten Punkt zu lenken.


Schnittstellen

So richtig effektiv werden unsere Systeme, wenn diese in einem Systemverbund betrieben/integriert werden. So bieten beispielsweise ein Missionsmanagement-System umfangreiche Steuer- und Auswertefunktionen. Unsere Systeme sind mit allen gängigen Missionsmanagementsystemen kompatibel und bieten umfangreiche Schnittstellen zur Anbindung.


Verfügbarkeit

Die Verfügbarkeit ist das allerwichtigste bei Aufklärungskamerasystemen, denn die beste Kamera bietet wenig Nutzen, wenn Sie aufgrund eines Defektes nicht verfügbar ist. Unsere Systeme ermöglichen mit geringster Ausfallhäufigkeit und einem effektiven Service-Konzept einen zuverlässigen Einsatz.


Support

Sollte ein Kamerasystem dann doch einmal ausfallen, so sind wir mit unserem Partner das Werksservicecenter in Europa. Hier werden sämtliche Instandsetzungsarbeiten zuverlässig und schnell durchgeführt, ohne dass das Kamerasystem dabei das Land verlassen muss. Wir sind in der Lage einige Störbehebungen sogar bei Ihnen vor Ort durchzuführen. Ein weiterer Vorteil ist, dass dieses Konzept keinerlei Exporterlaubnis benötigt, was eine Instandsetzung um gut 4 Monate verzögern könnte. Sie können auf 14 Servicecenter weltweit zurückgreifen.

 

Downloads

PDF

© 2022 Global Aviation Systems GmbH | Am Stillflecken 1 | 86609 Donauwörth | Tel.: 0906 127984-0 | info@theaviationexperts.de